AKTUELLES / FAQ

Updates und Antworten auf ihre fragen

AKTUELL

INFOBRIEFE

  • 18.05.2021 - September und November finden die Aufzeichnungen statt
    Wir haben neue Termine finden können. 2 Evangelien sprechen wir im September ein, zwei weitere im November. Wir nehmen damit Rücksicht auf die Herbstferien im Oktober sowie Erntedank. Alle Infos im Terminplan.
  • 27.04.2021 - Im Spätsommer geht es endlich los
    Die Recklinghausen-Bibel geht weiter. Im September und Oktober 2021 werden wir das Neue Testament von gut 250 Lektorinnen und Lektoren einsprechen lassen. Wir sind zuversichtlich, dass sich bis dahin die Corona-Pandemie durch die fortgeschrittene Impfung erleichtert. Die ersten Termine stehen fest und finden sich in der Rubrik "Terminplan" 
Download
Infobrief #4 vom 29.09.2020
Absage des ursprünglichen Termins im Oktober/November 2020.
N4 Infobrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.1 KB
Download
Infobrief #3 vom 20.09.2020 - UPDATE 23.09.2020
N3 Infobrief_Stand_23092020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 204.2 KB
Download
Infobrief #2 vom 29.08.2020
N2 Infobrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.8 KB
Download
Infobrief #1 vom 13.06.2020
N1 Infobrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.9 KB
  • 14.01.2021 - Auch die Termine im Frühjahr sind abgesagt
    Leider ist die Corona-Pandemie noch immer beherrschendes Thema. Die für das Frühjahr geplanten Termine zur Aufnahme (März 2021) haben wir abgesagt. Neue Termine werden für den Herbst 2021 geplant.
  • 06.10.2020 - Neue Termine finden sich (Update: 27.10.2020)
    Wir denken, dass wir mit der Entscheidung, die Lesung zu verschieben, richtig lagen. Die Zahlen der Neuinfizierten steigen leider stetig weiter. Für 2 Evangelien konnten wir bereits neue Termine festlegen:
    - Matthäus-Evangelium: Samstag, 13. März 2021, 11 Uhr, Matthäus-Haus, RE-Hochlar
    - Markus-Evangelium: Sonntag, 14. März 2021, 11 Uhr, St. Markus-Kirche, RE-Westviertel
    - Johannes-Evangelium: Sonntag, 20. März 2021, 11 Uhr, St. Franziskus, RE-Stuckenbusch
  • Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir auch Termine auf den Sonntag gelegt haben. Der Grund liegt darin, dass wir vor Ostern das Projekt abgeschlossen haben möchten, damit eine Veröffentlichung an Pfingsten 2021 möglich ist.
  • 29.09.2020 - Lesungen wegen Corona verschoben
    Wegen der stark steigenden Corona-Fallzahlen und der zusätzlichen Anforderungen an Veranstaltungen innerhalb geschlossener Räume haben wir uns entschieden, die Termine in Oktober und November zu verschieben. Wir planen nun mit dem Frühjahr 2021 und hoffen, die Recklinghausen-Bibel zu Pfingsten 2021 zu veröffentlichen.
  • 20.09.2020 - Lektorinnen und Lektoren aus St. Markus werden informiert
    Am 10.10.2020 geht es in St. Markus los. Die von uns ausgewählten Personen, die dort lesen, werden heute per Mail / Post informiert.
  • 29.08.2020 - Infomail wird verschickt
    An diesem Wochenende geht eine weitere Mail mit Informationen an alle Interessierten raus. Bitte schauen Sie in Ihr Mailpostfach. 
  • 28.08.2020 - 2 Terminänderungen
    Es musste leider zwei Änderungen in den Aufzeichnungsterminen geben. Das Matthäus-Evangelium wird nun am 14. November im Matthäus-Haus Hochlar aufgezeichnet, am 21. November folgt das Johannes-Evangelium in St. Franziskus Recklinghausen.
  • 07.07.2020 - Christus-Kirche Recklinghausen wird weiterer Ort zur Aufnahme
    Die evangelische Christus-Kirche in Recklinghausen wird als vierter Ort für die Aufnahme der Recklinghausen-Bibel im November fungieren. 
  • 06.07.2020 - Matthäus-Haus in Recklinghausen-Hochlar steht bereit
    Das Gemeindezentrum an der Holthoffstrasse in Hochlar ist ein weiterer Aufzeichnungsort für die Recklinghausen-Bibel. Das Datum steht auch bereits fest: Am Samstag, 24. Oktober werden wir um 11.00 Uhr mit der Aufnahme des Matthäus-Evangeliums beginnen.
  • 27.06.2020 - St. Markus Recklinghausen ist ebenfalls Ort für die Aufnahme
    Die katholische Kirchengemeinde St. Markus Recklinghausen am Westerholter Weg wird Aufzeichnungsort für das Markus-Evangelium. An einem Samstag im Oktober wird dort die Aufnahme stattfinden.
  • 25.06.2020 - St. Franziskus Recklinghausen wird Ort zur Aufnahme
    Am Mittwochabend hat sich der erste Aufnahmeort für die Recklinghausen-Bibel entschieden. Im Oktober werden wir an einem Samstag in dem ehemaligen Franziskaner-Kloster in Recklinghausen-Stuckenbusch eines der Evangelien aufnehmen. 
  • 19.06.2020 - Am 21. Juni ist Anmeldeschluss
    Am Sonntag, 21. Juni endet um 24 Uhr die Anmeldephase für die Recklinghausen-Bibel. Wir haben die Schallgrenze von 200 Teilnehmer_innen erreicht.
  • 13.06.2020 - Erstes Infoschreiben wird verschickt
    An diesem Wochenende verschicken wir ein erstes Infoschreiben per Mail an alle, die sich angemeldet haben. Am Ende dieser Seite finden Sie den Brief.
  • 02.06.2020 - Kirchenzeitung "Kirche + Leben" berichtet 
    Die Kirchenzeitung aus dem Bistum Münster berichtet in Ihrer aktuellen Ausgabe über unsere "Recklinghausen-Bibel". Hier geht´s zum Artikel.
  • 31.05.2020 - Über 150 Anmeldungen
    Auch heute haben wir gezählt und bereits mehr als 150 Anmeldungen verzeichnet. Noch ist ein wenig Platz...
  • 30.05.2020 - Weiterhin Anmeldungen möglich
    Auch Schauspieler_innen, Politiker_innen, Seelsorger_innen sowie Händler_innen aus dem Kreis Recklinghausen melden sich an. Schon jetzt verspricht die "Hörbuch-Bibel" ein kulturelles Highlight für den Kreis Recklinghausen zu werden. Wir haben die 150 Teilnehmer geknackt.
  • 29.05.2020 - Über 100 Anmeldungen
    Wir sind sehr positiv überrascht. Bereits jetzt verzeichnen wir mehr als 100 Anmeldungen für das Hörbuch der Recklinghausen-Bibel.
  • 28.05.2020 - Schon mehr als 60 "Lektoren"
    Nachdem die Zeitungen des Medienhaus Bauer sowie der Stadtspiegel heute über unser "Bibel-Hörbuch" berichtet haben, erreichten uns innerhalb von 14 Stunden mehr als 60 Anmeldungen von Männern und Frauen, die an der Lesung mitmachen möchten. WIr sind begeistert von diesem großen Zuspruch!
  • 28.05.2020 - Kirchen bewerben sich um Aufnahmeorte
    2 Kirchengemeinden haben sich heute bei uns gemeldet und ihre Kirchenräume für die Aufnahmen im Oktober angeboten  

FAQ

So in etwa wird es dann klingen (Hörbeispiel):

1. Überschrift

2. Textstelle

 

Hörbeispiel folgt in Kürze.

  • Wie viele Vorleser werden benötigt?
    Wir gehen davon aus, dass das Vortragen der 4 Evangelien in Summe ca. 15 - 20 Stunden dauern wird. Jedes Kapitel im Neuen Testament enthält mehrere Absätze. Jeder Vorleser soll zwischen 2 und 5 Minuten lesen. Wir kalkulieren mit ca. 200 Personen.  
  • Wie lange kann man sich anmelden?
    Bis wir ausreichend Vorleser gefunden haben.
  • Wo und wann werden die Aufnahmen stattfinden?
    Die Kirchen sind noch nicht festgelegt. Die Termine sind ebenfalls nicht fix. Es werden aber definitiv mindestens 2 Wochenenden im Oktober sein.
  • Dürfen Besucher während der Lesungen zuschauen?
    Ja! Unbedingt. Sofern die Corona-Pandemie uns im Herbst keinen Strich durch die Rechnung macht, sind Besucher sehr gerne willkommen. 
    Aber: Achtung Aufnahme, Ruhe bitte!
  • Stehen Getränke für die Vorleser zur Verfügung?
    Bitte bringen Sie Ihr eigenes Getränk mit, sofern Sie etwas benötigen.
  • Kann ich mir eine Bibelstelle aussuchen?
    Nach Möglichkeit lassen Sie sich bitte auf die Ihnen zugewiesene Bibelstelle ein. Dennoch werden wir versuchen, Ihre Wünsche, sofern vorhanden, zu berücksichtigen.
  • Wird mir als Vorleser_In die Bibelstelle im Vorfeld mitgeteilt?
    Ja. Der Leseplan steht ca. 4 Wochen vorher fest, dann erhalten alle Teilnehmer_Innen eine Benachrichtigung über die zu lesende Bibelstelle.
  • Wann wird das Hörbuch veröffentlicht? Ist auch eine CD geplant?
    Wir möchten das Hörbuch zu Weihnachten veröffentlichen. Eine CD ist aktuell nicht geplant. Sollte jedoch der Wunsch von vielen Interessenten geäußert werden, kann man ja zum Selbstkostenpreis darüber nachdenken. 
  • Wer ist Veranstalter? 
    Organisiert wird das Hörbuch-Projekt vom Verein "Bürgerfunk Recklinghausen e.V."
  • Wie finanziert sich das Projekt?
    Das Hörbuch-Projekt ist ein ehrenamtliches Projekt und ist rein Spendenfinanziert. Wenn Sie spenden möchten, können Sie dies sehr gerne über PayPal tun. 
  • Ist das "Recklinghausen-Hörbuch" etwas offizielles?
    Ja! Wir haben uns von der Deutschen Bibelgesellschaft die Genehmigung erteilen lassen.
  • Hat man vor Ort am Tag der Aufnahme Ansprechpartner?
    Ja, natürlich. Unser Team ist vor Ort und beantwortet gerne ihre Fragen.
  • Wird mein Name hinterher irgendwo veröffentlicht?
    Wenn es gewünscht und dann von Ihnen genehmigt wird, taucht Ihr Name auf dieser Website und im Podcast auf. Vor Ihrer Lesung müssen Sie uns dazu jedoch die sog. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unterschreiben.
  • Was ist, wenn ich kurzfristig nicht teilnehmen kann oder doch nicht teilnehmen möchte?
    Dann bitten wir darum, dass Sie uns telefonisch oder per Mail informieren, damit wir Nachrückern oder Personen, die vor Ihnen lesen, die Möglichkeit geben, Ihren Text zu übernehmen.